Willkommen! Hier geht´s zur Tiefenentspannung:

 

In 20 Minuten ohne Konzentration, wo immer Sie sind, entspannt und frisch. Das ist das Versprechen der Transzendentalen Meditation, das sie  b e i   j e d e m , der sie anwendet, einlöst. Bequem angelehnt, also nicht im Schneidersitz, meditieren Sie ortsunabhängig, auch mal im geparkten Auto, im Flieger oder am Strand. 2 mal täglich 20 Minuten ist die Empfehlung. Die TM ist keine Religion, kein Lebensweg; sie ist eine Technik, die einen mit den eigenen, inneren Quellen verbindet.

 

Ich meditiere seit 1969, einfach weil mich diese TM täglich von Neuem überzeugt. Seit 1984 bin ich zertifizierte TM -Trainerin, habe tausende Menschen in die TM eingeführt und es hat nicht eine/n gegeben, der/die  sich nicht gleich in den ersten drei Tagen tief entspannt hätte. Man muss also nicht erst lange üben, sondern es geschieht automatisch durch diese spezielle Technik, nicht durch unseren Willen oder unsere Konzentrations-fähigkeit. Selbst wenn Sie nicht dran glauben!

 

Die persönliche Erfahrung überzeugt: Sie atmen kaum noch, so still werden Sie, können kaum noch die Hände bewegen. Die Entspanntheit ist nach 10 Minuten doppelt so tief, wie sonst erst nach 6 Stunden Schlaf, gemessen am Atemverbrauch. Das war die erste aufsehenerregende Untersuchung zu TM 1972 von Dr. Keith Wallace. Er wies damals schon nach, dass damit das Stresshormon Cortisol drastisch abgesenkt wird (was im Schlaf leider nicht passiert). Eine echte Chance, aus dem Hamsterrad auszusteigen. Sie werden deutlich gelassener. Und mit der Zeit können Sie mit vielen Zuwächsen und Verbesserungen rechnen, die Sie bisher gar nicht für möglich gehalten haben. Mehr dazu gern in meinem Informations-Vortrag.

 

Inzwischen gibt es zu TM  über 650 Untersuchungsergebnisse. Damit ist sie die besterforschte Entspannungstechnik weltweit. Es hat mich gefreut, dass das 2014 von dem Ärztefachblatt "Der Allgemeinarzt" nicht nur bestätigt wurde, sondern die TM-Studien auch als "hochwertig" eingestuft und die TM ausdrücklich vor anderen Entspannungs-techniken empfohlen wird.

 (Siehe auch Forschung zu TM und  Pressestimmen).

 

Ich freue mich, wenn Sie sich bei mir zu einem der nächsten unverbindlichen Informations-Vorträge anmelden: 069 366 030 41

 

Oder hätten Sie lieber erstmal ein persönliches Gespräch? Dazu können Sie mich gerne anrufen, mir auch eine Mail schicken: info@transzendentale-meditation-frankfurt.de.

 

Ich grüße Sie herzlich!

Heidrun Knigge

 

Übrigens: Glücklich zu sein, angesichts des verbreiteten Elends in der Welt, ist keineswegs egoistisch. "Es gibt kein Licht, das nur sich selber leuchtet. Ein jedes Glück erhellt die Welt." Sagt Hans Margolius. Dass er richtig liegt, belegen beeindruckende Projekte, wo tausende Menschen ein paar Wochen in großen Sporthallen zusammen meditiert haben und daraufhin in der ganzen Stadt oder wie 1984 in Den Haag im ganzen Land die Kriminalität signifikant zurückging. Das wurde auch an anderen Orten mit Statistikern in Zusammenarbeit mit der örtlichen Polizei statistisch belegt. Nachzulesen in der Broschüre "Sozialer Wandel durch Meditation" im Netz noch erhältlich.

  

 

 

 

 

 

 

Sie sind herzlich eingeladen zu einem der nächsten unverbindlichen Informations-Vorträge 2016:

Sa, 10. 09., 15 - ca18 Uhr 

Mi, 14. 09., 19 - ca22 Uhr

 

Der nächste TM-Kurs 2016:

Sa, 24. 09.,14 Uhr / So, 25. 09., 14 Uhr / So, 02. 10., 14 Uhr

jeweils ca 3 Stunden,

voraus geht eine Einzelstunde nach persönlicher Vereinbarung.

 

Kurhessenstraße 44,            60431 Frankfurt am Main

 

Bitte melden Sie sich bei mir an, wenn Sie kommen wollen:

            069 366 030 41

 

 

 Mach dir lebenswert das Leben ganz und gar,

indem du alle Beunruhigung dafür von dir tust.

                                   Seneca